Gesamtkonzept zur Erlangung der Widerstandsfähigkeit

Im heutigen Cyber-Umfeld schützen konventionelle Abwehrmechanismen nur mehr unzureichend. Unternehmen und Organisationen stehen vor der Herausforderung, dass Angriffe auf ihre Daten und Systeme nicht nur permanent stattfinden, sondern mit grösster Wahrscheinlichkeit auch erfolgreich sind.

Aus diesem Grund ist die Widerstands- und Überlebensfähigkeit der IT-Systeme entlang des Angriffskontinuums – vor, während und nach einem Angriff – zur wichtigsten Funktion der Informationssicherheit geworden. Cyber Risk Resilience® beschreibt das Gesamtkonzept zur Erlangung dieser Widerstandsfähigkeit. Dazu gehören neben technischen Massnahmen auch prozessuale und organisatorische Elemente.

Das Angebot der ISPIN AG im Rahmen der Cyber Risk Resilience® umfasst:

Organisatorische Massnahmen zur Sicherstellung der Aufrechterhaltung des Betriebs und der kontinuierlichen Verbesserung der Widerstandsfähigkeit gegen Cyber-Angriffe.

  • Security Officer Service
  • Risk Management
  • Business Continuity Management
  • Framework (ISMS)

Der Mensch als wichtiges Element bei der Identifizierung und Verhinderung von Cyber-Angriffen muss sich der Bedrohung bewusst sein. Er benötigt auf ihn zugeschnittene Instrumente, um Angriffe frühzeitig zu erkennen.

  • Awareness Programs
  • Human Systems Integration

Systeme zur frühzeitigen Erkennung von Cyber-Angriffen und zur Darstellung der aktuellen Lage innerhalb der Infrastruktur.

  • Sight First One®
  • Cyber Threat Prevention

Prozesse und Organisation, welche eine rasche und zielgerichtete Reaktion während und nach eines erfolgreichen Cyber-Angriffes gewährleisten.

  • Cyber Incident Response Service
  • Security Operation Center as a Services (SOCaaS)

Die Analyse sämtlicher security-relevanter Daten nach einem Angriff erlaubt es Unternehmen und Organisationen, adäquate Massnahmen zu treffen, um erkannte Lücken zu schliessen und ihre Organisation und Prozesse anzupassen. So wird der Resilience Level gesteigert und dadurch wiederum die Widerstandsfähigkeit.

  • Security Data Science Service