News

ISPIN ist Security-Leader in zwei Kategorien und Product Challenger im aktuellen ISG Provider Lens

/ Kategorie:

Der Bedarf der Schweizer Unternehmen an hochwertigen End-to-End Security Services steigt. Das unabhängige Beratungsunternehmen ISG hat in seiner aktuellen Provider Lens™-Studie die ISPIN AG als Security-Leader in der Schweiz ausgezeichnet.

Zürich, 05.09.2022 – Gleich drei Top-Positionen erreicht ISPIN im diesjährigen ISG Provider LensTM «Cybersecurity – Solutions and Services Quadrant Report 2022, Schweiz». ISG sieht ISPIN als Leader in den Bereichen Managed Security Services sowie Technical Security Services und bezeichnet das Unternehmen als Product Challenger in der Kategorie Strategic Security Services.

«Wir freuen uns sehr über die Bestnoten, die ISG uns auch dieses Jahr wieder ausgestellt hat», sagt Markus Jauch, Chief Commercial Officer bei ISPIN. «Das zeigt, dass die Qualität unseres Angebots und unserer Serviceleistungen stimmen. Die Schweizer Unternehmen haben grossen Bedarf an hochwertigen Securityleistungen und legen Wert auf ‘Swissness’, wenn sie externe Unterstützung in Anspruch nehmen, um die zahlreichen und komplexen Security-Herausforderungen besser meistern zu können.»

Leader im Bereich Managed Security Services

Die immer raffinierteren, häufigeren, komplexeren und wandlungsfähigeren Cyberattacken – sowie die zusätzlichen Herausforderungen durch die aktuellen Krisen – fördern die Nachfrage nach Managed Security Services. Knappe qualifizierte Ressourcen und das erforderliche stets aktuelle Spezialistenwissen rücken diese Dienstleistungen in den Fokus der Schweizer Unternehmen. Der ISG Report führt ISPIN als Leader im Bereich Managed Security Services. Einer der wesentlichen Punkte für diese Auszeichnung ist das von ISPIN in der Schweiz geführte dedizierte Security Operations Center. Zudem ist ISPIN ISO 27001 zertifiziert und besitzt eine Betriebssicherheitserklärung des Bundes. ISG hebt hervor, dass die SOAR-Plattform in Kombination mit dem Incident Response Service CSIRT Kunden von ISPIN in jeder Phase der Risikominderung dabei unterstützen kann, Bedrohungen zu identifizieren, zu verhindern, zu erkennen und auf sie zu reagieren. Automatisierung wird mit der Erfahrung und Expertise der ISPIN Fachleute kombiniert. Die Kunden von ISPIN profitieren von dieser Kombination durch Genauigkeit (bei Detection & Response durch Reduzierung von False Positives) sowie Effizienz und Skalierbarkeit.

Leader im Bereich Technical Security Services

Weiterhin sind Unternehmen und Behörden in der Schweiz angesichts immer raffinierterer Cyberangriffe und des Fachkräftemangels immer häufiger darauf angewiesen, externe Dienstleister in Anspruch zu nehmen, um ihre IT-Security-Systeme auf dem laufenden Stand zu halten. Auch unbedachtes Verhalten von Anwendern wird von Kriminellen verstärkt ausgenutzt, z.B. bei Trojaner-und Phishing-Angriffen; es sind auch immer mehr Ransomware-Angriffe zu beobachten. Neben einem zeitgemässen Security Equipment spielen daher auch Schulungen für die Anwender nach wie vor eine wichtige Rolle. IT-Security-Projekte sind häufig anspruchsvoll und vielfältig angelegt. Daher sind hier insbesondere Dienstleister im Vorteil, die ein breites Leistungsspektrum an Technical Security Services aus einer Hand bieten. ISPIN ist eines dieser Unternehmen. ISG hebt hervor, dass ISPIN End-to-End-Dienstleistungen anbietet. ISPIN ist nicht nur ein leistungsfähiger Dienstleister für Technical Security Services, sondern auch in der Beratung für Cybersecurity aktiv. Darüber hinaus zählt ISPIN zu den führenden Anbietern von Managed Security Services in der Schweiz und ist somit in der Lage, Cybersecurity-Projekte aus einem Guss in die Praxis umzusetzen. Das Unternehmen ist auf das wichtige Thema Netzwerk- und Cloudsecurity spezialisiert, das von grosser Bedeutung ist, da keine IT- und Kommunikationsprozesse sowie kaum Geschäftsprozesse ohne die Basis des Netzwerkes auskommen. ISPIN ist laut ISG stark im dynamisch wachsenden Mittelstandssegment und kann so das überdurchschnittliche Nachfragewachstum dieser Zielgruppe gut bedienen.

Product Challenger im Bereich Strategic Security Services

Neben den akuten Krisen (Ukraine-Konflikt und weiterhin die COVID-Pandemie) sind Unternehmen in der Schweiz vor vielfältige Herausforderungen gestellt, welche die IT-Sicherheit und den Datenschutz betreffen. Die weiter zunehmende Gefährdungssituation bewirkt zusammen mit mangelnden Ressourcen ein zunehmendes Bedürfnis nach Orientierung. Angesichts der immer intensiveren, wie auch raffinierteren Cyberattacken sind Unternehmen gefordert, ihre IT-Systeme vor Schaden zu bewahren. Hiervon sind schon lange nicht mehr nur die bekannten grossen Unternehmen und Behörden betroffen, sondern zunehmend auch kleine und mittelgrosse Firmen. Gleichzeitig erschwert der Mangel an IT-Fachkräften diese Situation auch weiterhin. Strategic Security Services umfassen in erster Linie die Beratung für IT- und OT-Sicherheit. ISG bewertet in seinem Report Sicherheitsaudits, Compliance- und Risikoberatung, Sicherheitsbewertungen, Beratung zur Architektur von Sicherheitslösungen sowie Aufklärung und Schulungen. Denn diese Services dienen der Bewertung des Sicherheitsreifegrads sowie der Risikolage und der Definition einer auf die individuellen Anforderungen zugeschnittenen Cybersicherheits-Strategie für Unternehmen. ISG hebt ISPIN in diesem Bereich als Product Challenger hervor.

Jetzt Studie downloaden!

Möchten Sie sich die Studie im Detail ansehen? Der vollständige Bericht informiert über die Bewertungskriterien und erläutert die Gründe für die jeweilige Einstufung. 

Laden Sie die ISG Provider Lens™-Studie jetzt kostenlos herunter.

» Download

Haben Sie Fragen zu unseren News, Events oder Blogartikeln? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Reiner Höfinger

Marketing & Communications