ISPIN hat weitere Cisco Fire Jumpers!

| News

Zwei weitere ISPIN-Fachspezialisten haben die Zertifizierung zum Fire Jumper Stage 5 und 4 bestanden. Wir gratulieren!

Cyberattacken werden immer grösser, zielgerichteter und komplexer. Deshalb investiert ISPIN laufend in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Es freut uns sehr, dass wir im Bereich Network Security mit

  • René Noack einen weiteren Stage 5 Fire Jumper und mit
  • Gianluca Rossi einen Stage 4 Fire Jumper haben.

Wir gratulieren herzlich zu dem Erfolg und danken für den grossartigen Einsatz!

ISPIN verfügt nun mit René Noack und Boris Achermann über zwei Stage 5 Fire Jumper in den Bereichen Network Security sowie Advanced Threat.

 

Was ist überhaupt ein Cisco Fire Jumper?

Cisco Fire Jumper ist eine Presales-orientierte Zertifizierung parallel zu den bekannten CCxx Zertifizierungen. Ein angehender Fire Jumper durchläuft ein mehrstufiges Verfahren. Stage 5 ist die höchste Stufe, welche innerhalb eines bestimmten Themengebiets erreicht werden kann. 

Die vier Themengebiete umfassen die Bereiche

  • Network Security
  • Advanced Threat
  • Cloud-/Web-/Email-Security sowie
  • Visibility&Enforcement

Mit der Zertifizierung profitieren auch die Kunden von einem hoch-qualifizierten Cisco Security Partner. Stage 5 bestätigt nicht nur ein vertieftes theoretisches sondern auch eine breites praktisches Know-how und bietet zugleich den direktesten und frühesten Zugang zu Cisco-internen Informationen, Pre-Releases, etc.. Firejumper werden ständig gefördert und weitergebildet – damit haben die Kunden immer einen top ausgebildeten Partner an Ihrer Seite.