Cloud Consumption Security
Kompromisslose Datenkontrolle in Ihrer Cloud-Umgebung

Wirksamer Schutz Ihrer Daten auch auf fremdem Territorium

Die Sicherheitsbedenken von Cloud-Nutzern sind seit Jahren bekannt. Einige Stichworte: Datenverlust durch Hacker, Probleme durch die Schatten-IT, mangelnde Transparenz über die Daten, die in die Cloud übertragen werden, mangelnde Kontrolle der Zugriffsrechte. Mit Cloud-Consumption-Lösungen von ISPIN gewinnen Sie Transparenz, die Datenkontrolle und den Schutz vor Bedrohungen in Ihrer Cloud-Umgebung.

Wer Cloud-basierte Dienste wie SaaS nutzt, muss in der Informationssicherheit umdenken: Es gibt keine Sicherheit mehr ohne engmaschige Kontrolle der Daten und Identitäten sowie der Zugriffe darauf – denn jetzt befinden sich relevante Daten auf fremdem Territorium. Interne Sicherheitsmechanismen wie lokale Firewalls schützen nur begrenzt vor SaaS-Attacken, und die SaaS-Dienste selbst, die üblicherweise auf Verfügbarkeit und nicht auf Datensicherheit optimiert sind, bieten nur minimalen Grundschutz. Dadurch droht ein Unternehmen die Kontrolle über schützenswerte Daten zu verlieren. Daten- und Identitätsdiebstahl, Reputationsverlust und Non-Compliance sind die Folgen, wenn Cloud-Services nicht mit den nötigen Sicherheitsmassnahmen verknüpft werden.

Greifen Leute über Firmen-Accounts von fremden Orten auf unsere Daten zu? Sind unsere Daten verschlüsselt, auch wenn sie sich in einer Datenbank unter externer Administration befinden? Wie erfahren wir, ob Firmendaten auf unautorisierte Systeme wie private E-Mail-Accounts weitergeleitet wurden? Wie decken wir Schatten-IT in unserer Organisation auf?

Solche und viele weitere Fragen müssen CISOs als verantwortliche Verwalter von Kunden-, Personen- und Geschäftsdaten zufriedenstellend beantworten können. Zugleich müssen Sicherheitslösungen Geschäftsprozesse unterstützen und nicht behindern und eine Schatten-IT auf konstruktive Art verhindern. Klassische DLP-Lösungen eignen sich dafür kaum, weil sie sich bei SaaS-Diensten nur bedingt zwischen Benutzer und Endsystem einbinden lassen. ISPIN verschafft Ihnen mit Cloud-Consumption-Lösungen bisher ungekannte Sicherheit bei Ihren Cloud-basierten Systemen und Diensten.
 

Ihre wichtigsten Vorteile in Kürze

  • Hohe Transparenz der Daten in Cloud-Anwendungen
  • Klare Sichtbarkeit der Zugriffspolicies und der effektiven Zugriffe auf Cloud-basierte Daten
  • Wirksamer Schutz vor Schatten-IT
     
  • Plattformlösung, gezielt abgestimmt auf Ihr Geschäftsmodell und Ihren Schutzbedarf
  • Fein abgestufte Kontrolle über die Policies, Zugriffsrechte, Monitoring- und Alarmierungsmöglichkeiten
     

Unser Angebot

Abgestimmtes Produktportfolio auf einer Plattform
Die Cloud-Consumption-Lösungen von ISPIN sind Teil eines abgestimmten Produktportfolios auf der Basis einer Plattform. Statt heterogener Lösungen erstellen wir zusammen mit Ihnen Plattformen, die alle XaaS-Varianten unterstützen, und passen sie gezielt Ihrem Geschäftsmodell und Schutzbedarf an.

Seit bald zehn Jahren baut und betreibt ISPIN Private-Cloud-Infrastrukturen für geschäftskritische Anwendungen mit hohem Schutzbedarf in stark reguliertem Umfeld. Wir integrieren laufend neue XaaS-Modelle und wenden sie sowohl intern als auch extern erfolgreich an. Profitieren Sie von unserer umfassenden Erfahrung auf Ihrem Weg zu sicheren Cloud-Diensten.
 

Cloud Access Security Broker – CASB
Der Cloud Access Security Broker von ISPIN integriert sich in zahlreiche SaaS-Dienste und macht sowohl Zugriffspolicies als auch den effektiven Zugriff auf Cloud-basierte Daten deutlich sichtbar. Mit ihm gewinnen Sie eine fein abgestufte Kontrolle über die Policies, Zugriffsrechte, Monitoring- und Alarmierungsmöglichkeiten. Unsere netzwerkbasierten Lösungen übertragen die Kontroll- und Schutzmechanismen, die man von der klassischen (pre-SaaS-)Welt kennt, nahtlos auf alle bekannten Cloud-Service-Delivery-Modelle (XaaS).
 

«Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.»
Wladimir Iljitsch Lenin

Vertrauen ist gut. Vertrauen in ISPIN noch besser. Gewinnen Sie mit uns die Kontrolle über all Ihre Daten.

Boris Achermann

Head Cloud Workload Protection & CTO

Kontakt