Incident Response Retainer

Incident Response Retainer – Weil Geschwindigkeit zählt.

Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen kann eine Cyberattacke nie ausgeschlossen werden. Ein rasches, konsequentes und planvolles Vorgehen ist nach der Detektion eines Cyberangriffs das A und O. In solch einer Situation ist ein verlässlicher, erfahrener Partner unerlässlich. Aber jedes noch so gute Incident-Response-Team (CSIRT) kann einen Cybervorfall ohne vorab definierten Richtlinien nicht effektiv behandeln. 

Unser Incident Response Retainer ist die ideale Lösung wenn es darum geht, vorbereitet, schnell, effizient und wirkungsvoll zu handeln. Mit dem Abschluss eines Incident Response Retainers werden im Start-Workshop bereits im Voraus hilfreiche Prozesse festgelegt, sodass bei Eintreten eines Sicherheitsvorfalls effizient reagiert werden kann.

Bei einem Notfall stehen Ihnen damit 7x24 die Experten des ISPIN CSIRT, mit einem umfangreichen Arsenal von Tools zur Analyse und Eindämmung von Sicherheitsvorfällen, zur Verfügung und unterstützt Sie:

  • beim Aufspüren des Angreifers und bei der raschen Isolation
  • bei der zügigen Wiederherstellung kritischer Daten und Prozesse
  • bei der Ursachenforschung und Rekonstruktion des Incidents
  • bei der Durchführung forensischer Datensicherungen und Analysen
  • Gewährleistung der Meldepflicht bei einem Sicherheitsvorfall, gemäss GDPR innerhalb von 72h
  • Regelmässige Intelligence Briefings über die Entwicklung der Gefahrenlage
  • Reporting an Stakeholder

Kontaktformular

Whitepaper Incident Response: Sicherheit in einer Welt der Unsicherheit
Cyberattacke: Sind Sie vorbereitet?

Whitepaper Incident Response: Sicherheit in einer Welt der Unsicherheit

Incident Response: "Erste Hilfe" Leitfaden
Incident Response: "Erste Hilfe" Leitfaden

Incident Response: "Erste Hilfe" Leitfaden